Türkisch Angora

Körper:

Die Türkisch Angora ist eine kräftige, muskulöse, aber gleichzeitig geschmeidige, elegante, kleine bis mittelgroße Katze. Sie besitzt einen feinen Knochenbau und einen langen Körper. Die Hinterbeine sind länger als die Vorderbeine und deswegen steigt der Rücken zum Schwanz hin leicht an. Türkisch Angora haben kleine, runde Pfoten und Haarbüschel zwischen den Zehen. Der Hals ist schlank, grazil und mäßig lang. Der Schwanz ist dicht behaart, am Ansatz breit und wird zur Spitze hin schmaler. Eine Türkisch Angora ist erst im Alter von etwa 2 Jahren ausgewachsen.


Kopf:

Die Türkisch Angora hat einen keilförmigen Kopf, er ist im Verhältnis zum Körper, klein bis mittelgroß. Die langen, spitzen und behaarten Ohren sind hoch am Kopf plaziert. Die Augen sind groß, mandelförmig und leicht schräg gestellt. Sie können jede Farbe aufweisen: Von grün oder gelb, bis hin zu kupfer oder blau. Es gibt auch weiße Türkisch Angora mit 2 verschieden farbigen Augen (odd-eyed ). Die mittellange Nase ist leicht konkav, darf aber keinen Stopp haben. Das Kinn sollte nicht zu groß sein.


Fell:

Das eng anliegende, halblange Fell ist sehr fein und glänzend. Türkisch Angora haben einen dicht behaarten Schwanz, eine üppige Halskrause, sowie „Knickerbockerhosen“ an den Hinterläufen.


Farben:
Türkisch Angora gab es eine Zeit lang nur in der „traditionellen“ Farbe "Weiß". Mittlerweile kann das Fell der Türkisch Angora jede beliebige Farbe aufweisen. (Außer lilac, chocolate und der Siamfärbung, da diese nicht den „natürlichen“ Farben entsprechen.) Zu den beliebtesten Farben zählen: rot, schwarz, blau und creme. Das Fell kann einfarbig sein oder eine Tabby-Zeichnung aufweisen. Die Tabby-Zeichnung kann gestromt, getigert oder getupft sein. Es gibt auch Türkisch Angora als schildpatt (tortie) und als schildpatt-tabby (tortie-tabby). Ebenfalls sind weiße Flecken bei allen Farben und ein überwiegend weißes Fell, mit wenigen farbigen Flecken erlaubt. Auch ein silberfarbenes Unterfell wird akzeptiert.


Charakter:

Die Türkisch Angora sind lebhafte Tiere, die die Gesellschaft des Menschen sehr schätzen. Vor ihrer Intelligenz ist nichts und niemand sicher, da sie z.B. sehr schnell herausfinden, wie man Türen oder Schränke öffnet. Sie sind zudem äußerst neugierig, verspielt und unternehmungslustig. Die Türkisch Angora bringen ihrem Menschen sehr viel Liebe und Treue entgegen, aber es muß bei ihr auf Gegenseitigkeit beruhen. Deswegen sollte man von einem Kauf von nur einer Katze dieser Rasse Abstand nehmen, wenn man öfter außer Haus ist. Sie vertragen sich gut mit anderen Artgenossen, da sie ein unkompliziertes und ausgeglichenes Wesen haben.

Rasse_Tuerkisch_Angora_Bild1.jpg Rasse_Tuerkisch_Angora_Bild2.jpg

Rasse_Tuerkisch_Angora_Bild3.jpg Rasse_Tuerkisch_Angora_Bild4.jpg