Devon Rex

Körper:

Die Devon Rex ist eine relativ kleine Katze mit einem schlanken, muskulösen Körper. Sie hat eine tiefe Brust und schlanke, im Verhältnis zum Körper lange Beine. Die Hinterbeine sind stets länger als die Vorderbeine. Die Pfoten sind klein und oval, der Schwanz ist lang, dünn und spitz zulaufend.


Kopf:

Auf einem schlanken Hals sitzt ein keilförmiger Kopf mit breiten Wangenknochen, einem kräftigen Kinn und einer kurzen Schnauze. Die Nase ist deutlich gewölbt, und die Stirn biegt sich zu einem flachen Schädel zurück. Die großen Ohren sind relativ tief am Schädel plaziert. Sie sind am Ansatz breit, an den Spitzen abgerundet und dicht mit winzigen, feinen Haaren bewachsen. Die großen, mandelförmigen Augen sind weit auseinander gesetzt und schräg stehend.


Fell:

Das Fell ist kurz, fein, wellig und weich. Da die Devon Rex sowohl Leithaare als auch Unterhaare aufweist, fühlt sich ihr Fell etwas rauer als das von German Rex und Cornish Rex an. Die Schnurrhaare und Augenbrauen sind gekräuselt, ziemlich rau und mittellang. Devon Rex mit einem weichen, schmutzigen oder stellenweise kahlen Fell erhalten auf Ausstellungen Punktabzüge.


Farben:

Bei dieser Rasse sind alle möglichen Fellfarben und –muster erlaubt. Besonders beliebte Farben sind Schwarz- und Blau-Schildpatt (mit oder ohne weiße Flecken). Auch rein weiße Katzen und Katzen mit Tabbyzeichnung sind weit verbreitet. Weiterhin gibt es die attraktive Si-Rex, die eine Siamfärbung trägt. Die Augen sind grün oder gelb (außer bei der Si-Rex, welche stets blaue Augen hat) und sollten mit der Fellfarbe harmonieren. Auf Ausstellungen wird mehr Wert auf die Qualität, weniger auf die Farbe des Fells gelegt.


Charakter:

Die Devon Rex ist eine intelligente Katze mit einem sanften, liebevollen Naturell. Diese Katzen schätzen menschliche Gesellschaft sehr und leiden darunter, wenn man sie allein lässt. Man darf eine Devon Rex keinesfalls den ganzen Tag in einen Zwinger sperren, da das Tier vor Kummer vergeht und vor Einsamkeit krank wird. Sie sind sehr neugierig und wollen an allem teilhaben. Sämtliche Einkäufe werden genauestens untersucht, und fremde Besucher werden sehr schnell ins Herz geschlossen. Da die Katzen sehr intelligent und auf den Menschen fixiert sind, kann man ihnen alle möglichen Tricks beibringen. Devon Rex Katzen sind auch im Erwachsenenalter noch sehr lebhaft und verspielt. Da sie gern springen sowie klettern und hierfür gern die Möbel verwenden, lohnt sich die Anschaffung eines stabilen Kratz- und Kletterbaums.

Rasse_Devon_Rex_Bild1.jpg Rasse_Devon_Rex_Bild2.jpg Rasse_Devon_Rex_Bild3.jpg